AnmeldenLoginStartseiteMitgliederSuchenFAQNutzergruppen

Austausch | 
 

 Tom und Bill Kaulitz bei Prince (verschiedene Artikel)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
La_Divina
Global Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2077
Alter : 23
Ort : Humanoid City - KauLitzstrasse 483
Anmeldedatum : 14.04.09

BeitragThema: Tom und Bill Kaulitz bei Prince (verschiedene Artikel)   Di Jul 06, 2010 6:25 pm

Artikel aus: klatsch-tratsch.de

Tom und Bill Kaulitz besuchen Prince in Berlin
Berlin. Zum einzigen Deutschland-Konzert von Popstar Prince am Montagabend in der Berliner Waldbühne haben sich zahlreiche Promis angesagt. Unter den 15.000 Besuchern (Platz wäre für 22.000 gewesen) mischte sich auch die Kaulitz-Brüder Bill und Tom von Tokio Hotel. Bill überraschte durch ungewohnt schlichte Eleganz ohne den sonst üblichen Schnickschnack im Gesicht. Bruder Tom versteckte sich hinter einer riesigen Sonnenbrille. Gesichtet wurden auch Silbermond, Jan Delay, Alexandra Maria Lara und ihr britischer Göttergatte Sam Riley sowie Peter Fox. Alle – ausgnommen natürlich die Kaulitz-Brüder – schwelgten in beim Auftritt des 52-jährigen Prince in Erinnerungen an die Achtziger.

Überraschung: Die Percussionistion und Sängerin Shiela E. spielte in den 80ern bei dem Star und ist jetzt wieder zu ihm zurückgekehrt und singt mit ihm u.a. ‘Little Red Corvette’. Um 22.30 Uhr ist alles vorbei und Prince stöhnt: “Berlin, ich kann nicht mehr”.

Übrigens: Per Online-Voting hat die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e. V. (People for the Ethical Treatment of Animals) im Juni zwanzig prominente deutsche Vegetarier ins Rennen um den Titel „Sexiest Vegetarian 2010“ geschickt. Über 28.000 User haben ihre Stimmen abgegeben, jetzt stehen die Gewinner fest: Sängerin NENA und Tokio Hotel-Leadsänger Bill Kaulitz! Nena ernährt sich schon seit vielen Jahren vegetarisch und Bill sagte 2009 im Interview mit VIP.de, dass er sich „aus Liebe zu den Tieren“ ohne Fleisch ernährt.

Artikel aus: Promiflash.de

Neue Inspiration für die Tokio Hotel-Jungs?
Die Kaulitz-Brüder fast unerkannt bei Prince

Gestern Abend trat der Sänger Prince (52) seit acht Jahren endlich mal wieder in Berlin auf. Und natürlich haben sich auch die Promis dieses Spektakel nicht entgehen lassen, denn natürlich wissen auch sie gute Musik zu würdigen.

Ein Konzertbesuch kann ja auch gerade für andere Musiker sehr inspirierend sein. Tokio Hotel-Frontmann Bill Kaulitz (20) ging in der Masse fast unter und mit der lässigen Mütze hätte man den sonst dick geschminkten Sänger kaum erkannt. Doch Bill kam nicht alleine, Zwillingsbruder Tom begleitete ihn, ebenfalls inkognito und auf einige Paparazzi-Fotos gut versteckt. Auch Ex-GNTM-Juror Rolf Scheider (55) schaute zu und trug Prince-passende Farben. Denn nichts passt besser zu „Purple Rain“ als Lila, oder?

Artikel aus: Celebrity-gossip.net

Tokio Hotel Rockers Check Out Prince Concert

They’re usually the ones onstage, rocking out to the crowd, but yesterday (July 7) members of Tokio Hotel were spotted in the audience at a Prince concert.

Bill and Tom Kaulitz and Peter Fox all showed up at the Waldbuehne venue in Berlin, Germany for the show, mixing in with their fellow concert goers.
In related news, Tokio Hotel recently released a new video that features live performances from their “Welcome to Humanoid City” tour.

And from the looks of the video, Tokio’s tour is nothing short of amazing, featuring massive fireballs, floating bridges, and crazy lighting rigs.


Artikel aus: Bild.de

Tokio Hotel gut getarnt beim Prince-Konzert

Großer Promi-Andrang beim einzigen Konzert von Prince in Deutschland!
Der kleine Pop-König tritt in Berlin in Weiß auf, ist mit 52 faltenfrei. Musik-Stars von Tokio Hotel (schwer getarnt mit Mütze und Sonnenbrille), Silbermond bis Peter Fox, Schauspielerinnen wie Alexandra Maria Lara und Sonja Kirchberger finden sich ein.

Prince startet mit „Let’s Go Crazy“, bringt eine softe Rotlicht-Version von „Little Red Corvette“, lässt seine Weggefährtin Sheila E. singen. Vor 18 Jahren war Prince zuletzt in der Waldbühne – und er weiß auch diesmal 17 500 Fans (nicht ganz ausverkauft) zu begeistern. Die singen, jubeln, tanzen. Schmachten beim herzzerreißenden „Nothing Compares 2 U“ mit ihm mit.
Spätestens als er sagt „Meine Name ist Prince, Berlin ist meine Heimat“ sind alle in den Pop-König ganz verliebt.

Vor den Zugaben wirft er seine Gitarre ins Publikum, der Fänger bringt sie zurück.

Zum Abschluss ist bei „Purple Rain“ alles in rosa Licht getaucht und bei „Kiss“ mögen ihn wirklich alle küssen. Prince stöhnt erschöpft auf: „Berlin, ich kann nicht mehr.“

22.30 Uhr ist das Super-Konzert beendet. Ein Wermuts-Tropfen: Den Mega-Hit „When Doves Cry“ hat er nicht gespielt. Dafür gehört ihm eigentlich was hinter die Öhrchen...
















_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Tom und Bill Kaulitz bei Prince (verschiedene Artikel)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum Tokio Hotel Deutsche Schweiz :: Multimedia :: Presse :: Deutsche Presse-
Gehe zu: