AnmeldenLoginStartseiteMitgliederSuchenFAQNutzergruppen

Austausch | 
 

 Humanoid City live DVD Kritik

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
La_Divina
Global Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2077
Alter : 24
Ort : Humanoid City - KauLitzstrasse 483
Anmeldedatum : 14.04.09

BeitragThema: Humanoid City live DVD Kritik   Mo Aug 02, 2010 9:47 pm

Dünne Stimmchen und fette Technik

Tokio Hotel beeindrucken mit einer bombastischen Bühnenshow - die Musik kann da nicht mithalten.

Keine Sorge, mit der Anlage ist alles in Ordnung. Das seltsam dünne Quietschen, das da aus den Boxen quillt, ist die klanggewordene Verzückung aus den Kehlen Tausender Mädchen, die kurz vor dem Beginn des Tokio-Hotel-Konzerts in Mailand stehen. Als schließlich nach eineinhalb Minuten die Musik einsetzt, ist man dafür richtig dankbar. Clever gemacht. Aber Tokio Hotel bemühen sich mit ihrer DVD 'Humanoid City Live' tatsächlich, sich nicht länger als reines Teenie-Phänomen zu präsentieren, sondern als ernst zu nehmende Rockband. Das allerdings funktioniert nur bedingt.

Schon wenn Frontmann Bill Kaulitz mit dem Opener das Publikum auffordert: 'Make some noise', klingt seine eigene Stimme etwas zu schwachbrüstig, um ordentlich Lärm zu machen. Besonders deutlich wird das noch einmal bei dem Rührstück 'Zoom Into Me', wobei da nicht nur die Stimme, sondern auch die Tonsicherheit eine Rolle spielt. Allerdings amüsiert das Stückchen durchaus, und zwar durch den vermutlich sinnfreisten Einsatz von Pyrotechnik der jüngeren Konzertgeschichte: Während Bill Kaulitz auf einem Barhocker balladiert, spielt sein Bruder Tom den ruhigen Pianopart - auf einem Klavier, das ganz gemütlich vor sich hinzubrennen beginnt.

Ansonsten aber beweist die Band durchaus Gespür für die große Geste und das richtige Maß an Theatralik, das vom Publikum auch gefordert wird. Wenn etwa Frontmann Bill zu 'Phantom Rider' auf einem gigantischen Motorrad auf die Bühne kommt, sind die jungen Mädchen wieder einmal vor Begeisterung kaum zu halten. Und vielleicht reicht das ja. Für den Moment. Ob Tokio Hotel je den Absprung zum erwachseneren Publikum schaffen werden, bleibt auch nach 'Humanoid' zweifelhaft.

Die DVD zeichnet sich durch ordentliche Technik aus: Zwar gibt es keine Surround-Version, doch die Bässe sind satt, es kracht und wummert ordentlich aus den Boxen. Auch das Bild kann sich sehen lassen: fein und scharf, dazu hervorragende Schwarzabstufungen - angesichts der schwarzen Lederkluft des Frontmanns auch bitter nötig. Die Extras sind zwar mit einer Galerie und einer Kurzdoku sparsam gehalten, aber durchaus sinnvoll und informativ.

Quelle: monstersandcritics.de




Review16/07/10

Sie zählen immer noch zu den erfolgreichsten deutschen Bands und schafften es sogar weltweit, Aufsehen zu erregen. Welche andere deutsche Band kann dies noch von sich behaupten – außer vielleicht ... Rammstein. Okay, lassen wir die Kirche im Dorf. Denn die Hysterie um Tokio Hotel legt sich und Rammstein sind einfach Rammstein!



Bill, Tom, Gustav und Georg waren mit ihrem letzten Album „Humanoid“ auf großer Europatournee und hatten eine Bühnenshow und -kulisse, mit welcher sie zumindest in derselben Liga spielen wie die absoluten Topstars! Kein Wunder, hatten sie doch einen Regisseur engagiert, der bereits für AC/DC, die Rolling Stones oder Aerosmith das Bühnenkonzept entwickelt hat.

Zur Kritik: Bei soviel Aufwand wird natürlich die Show gefilmt und auf DVD gebrannt. Mit 15 Kameras wurde die Europatournee dokumentiert. Alles in HD, versteht sich. Dazu gibt es noch eine CD mit Live-Aufnahmen der Songs und haufenweise Bonusmaterial! Nun können sich die Jungs in ihre wohlverdiente Pause verabschieden.



"Humanoid City Live" ist für echte Tokio Hotel-Fans ein Geschenk des Himmels und für alle anderen eher uninteressant. Wer bislang noch nicht Fan der Band ist, wird es wohl jetzt auch nicht mehr werden.

Quelle: t-mobile-music.at

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Humanoid City live DVD Kritik   Di Aug 03, 2010 9:20 am

"Wenn etwa Frontmann Bill zu 'Phantom Rider' auf einem gigantischen Motorrad auf die Bühne kommt,..." ???????? War das nicht bei "Dogs Unleashed"?

Ich finde diese Artikel richt SCHEISSE! Ich liebe die DVD und was die hier schreiben stimmt hinten und vorne nicht!!
Nach oben Nach unten
lena

avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Ort : Bern / Schweiz <3
Anmeldedatum : 10.12.09

BeitragThema: Re: Humanoid City live DVD Kritik   Di Aug 03, 2010 1:16 pm

ich habe die dvd immer noch nicht bekommen.

der text ist echt dumm, und vollkommen schlecht recherchiert. ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://swiss-magicclub.forum-aktiv.com
La_Divina
Global Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 2077
Alter : 24
Ort : Humanoid City - KauLitzstrasse 483
Anmeldedatum : 14.04.09

BeitragThema: Re: Humanoid City live DVD Kritik   Di Aug 03, 2010 4:58 pm

saphira schrieb:
"Wenn etwa Frontmann Bill zu 'Phantom Rider' auf einem gigantischen Motorrad auf die Bühne kommt,..." ???????? War das nicht bei "Dogs Unleashed"?


ja es war bei dogs unleashed ^^ naja was soll man sagen? Typpisch Medien, nichts wissen und trotzdem herum labern
-.-"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Humanoid City live DVD Kritik   

Nach oben Nach unten
 
Humanoid City live DVD Kritik
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Verkaufe: Rane Serato Scratch Live SL1
» Mistabishi - Live mixdown using Korg EMX
» SA., 12.05. TOUCHDOWN pres. LENZMAN & RIYA@ SUCASA ULM
» Grooverider and Goldie - Live on Radio 1 07-18-2011
» Subterra B2B Bazil - DnBTV Live 152 (06/11)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forum Tokio Hotel Deutsche Schweiz :: Multimedia :: Presse :: Deutsche Presse-
Gehe zu: